24. Januar 2023

Natürliche Hautpflege mit einer veganen Ernährung

Bringe Deine Haut zum Strahlen auf natürliche Art und Weise mit einer veganen Ernährung.

Natürliche Hautpflege mit einer veganen Ernährung

Nähre Deine Haut auf natürliche Art und Weise mit unseren schnellen und leckeren veganen Mahlzeiten, die voller Zutaten sind, die Deine Haut verbessern. Genieße ein wunderschönes Ergebnis, mit einem köstlichen Bissen nach dem anderen.

Deine Haut ist das größte Organ Deines Körpers und wird ständig Umwelteinflüssen ausgesetzt, die Schäden verursachen und das Altern beschleunigen können. Aber indem Du Deine Haut von innen heraus nährst, kannst Du ihr Aussehen verbessern und sie vor weiteren Schaden schützen. Eine der besten Möglichkeiten, das zu tun, ist durch Zutaten, die Deine Haut verbessern, in Deine Ernährung aufzunehmen.

Es gibt mehrere Zutaten, die häufig in Hautpflegeprodukten vorkommen und die angenommen werden, positive Auswirkungen auf die Haut zu haben. 

Einige Beispiele sind:

  • Antioxidantien: Dazu gehören Vitamine C und E sowie Substanzen wie Beta-Carotin und Selen. Antioxidantien helfen, die Haut vor Schäden durch freie Radikale zu schützen, die zu Falten und anderen Alterungsanzeichen führen können.
  • Vitamin A: Auch als Retinoide bekannt, ist Vitamin A ein mächtiges Antioxidans, das das Aussehen von feinen Linien, Falten und Altersflecken verbessern kann.
  • Vitamin B3: Auch als Niacinamid bekannt, wird angenommen, dass Vitamin B3 das Aussehen von feinen Linien und Falten verbessert und Rötungen und ungleichmäßige Hauttöne reduziert.
  • Vitamin C: Dies ist ein mächtiges Antioxidans, das die Haut vor Schäden durch UV-Strahlen und andere Umweltfaktoren schützen und das Aussehen von feinen Linien und Falten verbessern kann.
  • Vitamin E: Vitamin E ist ein mächtiges Antioxidans, das die Haut vor Schäden durch UV-Strahlen und andere Umweltfaktoren schützt und das Aussehen von feinen Linien und Falten verbessern kann.
  • Omega-3-Fettsäuren: Diese essentiellen Fettsäuren sollen das Aussehen von trockener und schuppiger Haut verbessern und Rötungen und Entzündungen reduzieren.
  • Phytoceramide: Diese pflanzlichen Verbindungen ähneln den Ceramiden, die in der Haut vorkommen und sollen das Aussehen von feinen Linien und Falten verbessern und die allgemeine Textur und Ausstrahlung der Haut verbessern.

Es ist wichtig zu beachten, dass nur weil ein Produkt diese Zutaten enthält, es nicht für jeden funktionieren wird. Es ist wichtig, sich vor Veränderungen der Hautpflege-Routine mit einem Dermatologen oder einem anderen medizinischen Fachmann zu beraten.

Viele der Zutaten, die häufig in Hautpflegeprodukten vorkommen, können auch in einer Vielzahl von pflanzlichen Lebensmitteln gefunden werden. Entdecke das gesamte Every. Sortiment!

Hier sind einige Beispiele für vegane Lebensmittel, die einige der oben genannten Zutaten enthalten:

  • Antioxidantien: Beeren, Blattgemüse und Früchte wie Orangen, Kiwi und Papaya sind reich an Antioxidantien wie Vitamin C und E.
  • Vitamin A: Karotten, Süßkartoffeln, Kürbis und Blattgemüse wie Spinat und Grünkohl sind gute Quellen für Vitamin A.
  • Vitamin B3: Avocados, Pilze und Erdnüsse sind gute Quellen für Vitamin B3.
  • Vitamin C: Orangen, Zitronen, Limetten, Kiwi, Erdbeeren und Papaya sind reich an Vitamin C.
  • Vitamin E: Mandeln, Sonnenblumenkerne und Avocados sind gute Quellen für Vitamin E.
  • Omega-3 Fettsäuren: Leinsamen, Chia-Samen und Walnüsse sind alle gute Quellen für Omega-3 Fettsäuren.
  • Phytoceramide: Vollkornprodukte, insbesondere Weizen, Reis und Gerste, sind reich an Phytoceramiden.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung der beste Weg ist, sicherzustellen, dass man alle Nährstoffe bekommt, die der Körper benötigt. Eine Vielzahl verschiedener Früchte, Gemüse, Vollkornprodukte, Nüsse und Samen zu essen, kann dazu beitragen, eine breite Palette von Vitaminen, Mineralstoffen und anderen nützlichen Verbindungen zu erhalten, die dazu beitragen können, die Haut gesund und strahlend aussehen zu lassen.

Weitere spannende Artikel im Every. Magazin:

Für mehr Foodie und Wellness-Content folge uns auf Instagram! Und wenn Du mehr behind-the-scenes Content und mit uns Rezepte entwickeln willst, dann werde Mitglied bei der Every. Community.