20. October 2021

Meet Sofia Tsakiridou

Sofia Tsakiridou - bekannt als Model, Influencerin, Yogalehrerin und 2-fache Kochbuchautorin. Zusammen haben wir 3 herbstliche Bowls entwickelt, welche sich genau an ihren Werten von Bewusstsein und Gesundheit orientieren. Cauli Comfort, Hearty Hummus & Harvest Risotto.

 

 

Meet Sofia Tsakiridou

3 neue Every. Bowls - Eine Kooperation mit Sofia Tsakiridou

Sofia Tsakiridou, auch bekannt als matiamubysofia ist Model, Influencerin, Yogalehrerin und 2-fache Kochbuchautorin.

Sofia hat in den letzten Jahren aus ihrem Namen eine Marke gemacht und ist damit zu einer von deutschlands erfolgreichsten Influencerin geworden, welche täglich ihre Community aus hunderttausenden Follower*innen mit ihren Werten inspiriert. Sie teilt Inhalte zu Yoga, Meditation und Selfcare ist damit ein motivierendes Vorbild zu Themen wie Selbstliebe, Körperbewusstsein, Motivation und innerer Balance. Zu ihren größten Leidenschaften gehört auch das Kochen - auch hierbei setzt sie auf Bewusstsein, Gesundheit und ganz besonderen Genuss. In ihren zwei Kochbüchern ‘Eat Love Happiness’ und ‘Simply Sofia’ teilt sie zahlreiche Wohlfühl Rezepte - viele davon inspiriert von ihrer griechischen Heimat. 

Zusammen mit Sofia haben wir in diesem Herbst 3 wärmende Bowls entwickelt, welche sich genau an diesen Werten orientieren. Vollgepackt mit buntem Gemüse, wärmenden Zutaten und raffinierten Gewürzen, sind Cauli Comfort, Hearty Hummus & Harvest Risotto ab dem 14. November für Euch verfügbar. 

 

 

Cauli Comfort

Rosenkohl und Pastinaken auf einem Bett aus Blumenkohlreis und Bulgur, verfeinert mit süßen Cranberries. Voller Umami-Geschmack durch wärmende Gewürze und gemahlenen Steinpilz. Ein herzhaftes Lieblingsgericht für die kälteren Monat.

  



Hearty Hummus 

Eine köstliche Mischung aus Kartoffeln und Süßkartoffeln, gepaart mit Karotten, gelber Paprika und Sellerie. Eine von Hummus inspirierte Sauce bringt samtigen Geschmack. Abgerundet durch fruchtigen rosa Pfeffer und Kürbiskerne, die für angenehmen Biss sorgen.

 

 


 Harvest Risotto

Das Herbstrisotto, von dem wir geträumt haben: cremig und cozy, mit unserem Saison-Liebling: Kürbis. Ergänzt durch gelbe Zucchinischeiben und Spinat, abgerundet mit Kokosnusscreme für eine herbstliche Harmonie.

 

 

Interview mit Sofia

Hallo Ihr Lieben, ich bin Sofia und ich hatte die Ehre zusammen mit Every. 3 wundervolle, herbstliche cosy Bowls zu kreieren und freu mich sehr das ganze mit Euch teilen zu können!

 

Magst Du uns verraten, was für Dich Gutes Essen bedeutet? 
Gutes Essen ist für mich Nahrung - nicht nur für unseren Körper (wunderschöne Medizin) sondern vor allem für die Seele. Macht einen glücklichen Bauch und ein glückliches Herz, denn wir sind ein zusammengehöriges, wundervolles System!

 

Was ist Dir am wichtigsten bei Deiner täglichen Ernährung? 

Besonders wichtig ist mir, dass mein Essen nahrhaft und voller guter Inhaltsstoffe ist, bei denen ich weiß, dass sie frisch sind und mir die Energie geben, die ich brauche. Essen sollte mich ‘fuelen’, also Benzin für meine wunderschöne Maschinerie sein und es sollte meine Seele beflügeln - Endorphine, Glückshormone und Liebe schenken. Genau deshalb liebe ich Essen so sehr!

 

Was sind Deine Liebslings Zutaten oder Cuisines?

Das ist eine schwierige Frage. Ich liebe frisches, leckeres Gemüse zusammen mit etwas Kokosblütenzucker - ich karamelisiere Sachen unfassbar gerne. 

Und ich finde Nussmus oder Nussbutter darf auch nicht fehlen, das kann sehr viel. Und natürlich frische Kräuter. Ob das jetzt frische Kräuter als Topping auf leckeren Bowls sind oder als leckerer Kräutersalat, das mag ich sehr sehr gerne. Für meine ‘Sweet Tooth’ auf jeden Fall auch etwas Süßes, liebliches, gerne vallig oder schokoladig. Ich arbeite auch super gerne mit Nüssen und Kakaobutter und sowas. 

 

Was sind Deine Lieblings Mahlzeiten für kalte Monate? 

Ooh!! Meine aller lieblings Mahlzeiten sind auf jeden fall cozy Bowls. Vor allem sowas wie Risotto - ich liebe Risotto! Eine gute Pasta geht natürlich auch immer und Aufläufe sind natürlich auch großartig. Also ich liebe es, wenn Essen sich anfühlt wie eine warme Umarmung von innen. Das hat einer meiner besten Freunde immer gesagt und ich find das trifft es sehr gut.

 

Wo findest Du die Inspirationen für Deine Rezepte? 
Ich lasse mich gerne von allen möglichen Reisen, Menschen, Kulturen, Küchen inspirieren! Ich hab da gar nicht eine bestimmte Schiene die ich fahre. Mein Hintergrund ist die mediterrane Küche, meine Eltern kommen aus Griechenland und dementsprechend mag ich diese Küche super gerne, ich liebe aber auch alles was aus dem Orient kommt oder aus Asien. Da gibt es für mich keine Grenzen. Ich fusioniere gerne auch verschiedene Geschmäcker zusammen. Mein Leitfaden ist generell: Es soll eine Geschmacksexplosion sein und zwar jeder Bissen!

 

Vor allem jetzt im Winter, was bedeutet Self-Care für Dich? Ernährung und beyond?

Selfcare sind wirklich die kleinen Momente im Alltag, die ich mir einbaue um mich um mich selber zu kümmern. Wo ich mir ganz bewusst Zeit für mich nehme und es für mich auf jeden Fall in der Küche aus diesem Aspekt kommt: Ich nähre meinen wunderschönen Körper, aber genauso nähre ich meine Seele und möchte ein Erlebnis dabei haben und möchte wirklich in diesen Genuss kommen, diese Leichtigkeit, und da einfach mehr mit meinem Sinn dabei sein. Das geht auf andere Ebenen natürlich genauso, das ich sage ich lass grade im Winter mal alles ein bisschen langsamer angehen und mache eine kleine Morgenroutine und benutze gerne schöne Öle die nährend für die Haut sind und genauso vielleicht kleine Ruhe Einheiten wie Yin Yoga oder Meditation. Hierbei kann ich abschalten, wenn es in meinem Alltag wieder mal hektisch ist.  Genauso mal ein gemütlicher Abend, an welchem man nichts macht - also eine gute Balance aus Allem. Einfach mehr mit sich im Reinen sein und Schauen was sich gerade gut anfühlt und was mich wirklich nährt - körperlich, emotional als auch mental.

 

Du hast mittlerweile schon 2 Kochbücher geschrieben und jetzt die Bowls mit Every entwickelt. Gibt es noch andere Food-Projekte in deiner Zukunft, auf die wir uns freuen können?

Oh ja, eine wunderschöne Frage! Ich liebe es mit Essen zu experimentieren und für mich ist es das allerschönste Geschenk, das mit anderen Leuten zu teilen - deswegen ist diese Kooperation oder Zusammenarbeit ein wundervoller Traum. Tatsächlich habe ich auch noch einige andere Projekte geplant, das sind aber primär Ideen, deswegen sind daraus noch keine konkreten News teilbar. Ihr könnt euch auf jeden Fall auf einiges gespannt machen. Mir gehen die Kreationen beim Essen so schnell nicht aus und ich teile sie so gerne, da kommen auf jeden fall ein paar ganze tolle Leckereien.

 

Was sind deine top 3 Tipps für holistisches Well-Being?

Kleine Tools über einen konsistenten Rahmen zu integrieren, also: consistency is key. Für mich ist das eine Morgenroutine - mir tut das total gut morgens, ob das jetzt 10 Minuten sind oder eine Stunde, das muss jeder für sich definieren. Es kann auch jeden Tag anders aussehen. Wirklich Momente einzubauen, die Dir wirklich gut tun. Die Dich fokussieren und einmal erden - das finde ich super super wichtig. Und das ist für mich zum Beispiel, morgens entweder einen kleinen Stretch zu machen, ein bisschen Yoga zu flowen, vielleicht aber auch nur eine kurze Meditation, kurzen Atem, das bringt mich einfach total ins Zentrum und tut mir wirklich richtig gut. 

 

Dann auf jeden Fall in die Natur raus gehen. Ich kann es jedem empfehlen: you're of and from nature. Es tut so gut sich ein bisschen mehr damit zu verbinden. Ob du jetzt barfuß irgendwo entlang läufst, ob du ein skinny dip im kalten oder warmen Wasser machst, einfach ein bisschen mehr in die Elemente zu kommen. Mehr Teile der Natur zu spüren. Das tut mir auf jeden Fall sehr gut.

Und dann auch mal wirklich Auszeiten für mich zu haben - einmal Offline gehen, ein kleines Festival mit Freunden besuchen, wirklich Dinge integrieren, welche Dich komplett nähren und Deiner Seele guttun. Ich liebe es auch zu Malen, das mache ich immer mit Freunden zusammen, Musik hören, Tanzen. Für mich bedeutet das alles holistisch meinen Körper zu bewegen, aber auch meinen Geist und meine Emotionen zu stimulieren. Vielleicht konntet ihr da eine kleine Inspiration mitnehmen.

Ich füge sogar noch eine Top 4 hinzu: Kochen. Für mich einfach nur ein unfassbar nährendes, wunderschönes Tool, was uns Energie gibt, aber eben auch ganz viel Glück. Deswegen kann ich das an alle weitergeben. Sei es mit diesen wundervollen Bowls: Cauli Comfort, Hearty Hummus und Harvest Risotto - die habt ihr nämlich in wenigen Minuten zubereitet und die machen hoffentlich euer Herz ganz freudig!

 


Erhältlich ab 14.11.2021