8. August 2022

Erfrischende Hacks – Wie Du mehr Wasser trinken kannst

Genug Wasser zu trinken ist unerlässlich für Deine Gesundheit. Allerdings, kann es manchmal anstrengend oder langweilig sein. Mit diesen Hacks schmeckt Dein Wasser nicht nur besser, sondern gibt Dir auch eine Zufuhr von Vitaminen und Mineralien!

Erfrischende Hacks – Wie Du mehr Wasser trinken kannst

Wasser macht ca. 60% unseres Körpers aus und unser Blut beinhaltet bis zu 90%. Wir brauchen viel Flüssigkeit, um unsere Reinigungssysteme in Gang zu halten. 

Körpersysteme, die auf Wasser angewiesen sind, sind u.a.: 

  • Schwitzen: Wichtig für die Regulierung von Körpertemperatur und Blutdruck - neben Wasser, übrigens, auch scharfes Essen 
  • Urinieren: Hilft dabei, Schadstoffe aus dem Körper zu spülen
  • Eine gesunde Verdauung ist ohne Wasser unmöglich 
  • Gelenke, die durch Wasser gleitfähig gemacht werden

Wasser ist, darüber hinaus, notwendig für: 

  • Zellregeneration
  • Speichelproduktion
  • Hydration von Organen (vor allem Gehirn und Nieren)
  • Wasser unterstützt außerdem die Aufnahme wichtiger Mineralien und Vitamine

Weitere Vorteile des Wassertrinkens:

  • Wasser ist toll für eine gesunde Haut. Dehydration kann die nämlich die Empfindlichkeit der Haut steigern und den Alterungsprozess beschleunigen.

Risiken durch Dehydration

Zu wenig trinken kann zu Dehydrierung führen. Langfristige Dehydrierung kann gefährlich werden: Sie kann Dich ausgelaugt und müde machen und Kopfweh verursachen. Manchmal empfinden wir auch Durst als Hunger. Deswegen solltest Du immer erstmal trinken, wenn Du hungrig wirst und schauen, ob das Gefühl vergeht. Vielleicht warst Du, ja, einfach nur durstig!  

Wie viel sollte ich eigentlich trinken?

Das variiert von Person zu Person. Körpergröße, -Gewicht und Aktivitätsgrad spielen hierbei eine Rolle. Als Faustregel wird empfohlen ca. 1,5l Wasser am Tag zu trinken. Diejenigen, die viel Sport treiben oder viel schwitzen, sollten mehr trinken. 

Wasser, ungesüßte Tees oder sogar Früchte, die Wasser enthalten, sind gute Optionen, um genügend Wasser zu sich zu nehmen. Damit Trinken nicht langweilig wird, kommen hier ein paar der besten Hacks, die Dir Deine “Trink Experience” versüßen!

Die besten Hacks, oder: Wie Trinken wirklich Spaß macht!

Mit den folgenden Zutaten kannst Du Dein Wasser aufpeppen. Dabei geben sie dem Ganzen nicht nur eine leckere Note, sondern beinhalten auch noch wichtige Nährstoffe und Vitamine!  

Zitrone / Limette 

Für eine erfrischende, zitronige Erfahrung: Schneide Zitronen und/oder Limetten in Scheiben und füge sie in Dein Getränk. Wer es ein wenig sauer mag, kann sie auch ausquetschen und dadurch die Zufuhr an Vitamin C erhöhen. 

Gurke

Gurken sind eine hochgradig feuchtigkeitsspendende Gemüsesorte. Sie bestehen bis zu 96% aus Wasser. Dadurch eignen sie sich super als Kandidat, Dein Wasser wortwörtlich zu verspeisen. Gurken im Wasserglas schmecken extrem erfrischend und versetzen innerhalb von Sekunden in Spa-Stimmung! 

Minze

Frisch und hydrierend. Minze enthält Menthol, das eine gesunde Verdauung unterstützt und Dein Immunsystem stärkt. Verleih’ Deinem Wasserglas eine cool minzige Note in dem Du ein paar Minzblätter hinzufügst. 

Rosmarin

Wenn Du es herb magst, wirst Du Dein Wasser mit einem Strang Rosmarin lieben! Außer der Tatsache, dass er fantastisch schmeckt, schützt er vor Entzündung und fördert Konzentration.

Basilikum

Basilikum ist reich an Antioxidantien, wirkt gut für die Haut und unterstützt die Verdauung. Pimp’ Dein Wasser mit Basilikum, wenn Du auf einen Mix zwischen süß und würzig stehst.     

Ingwer

Ingwer ist ein bekanntes Superfood, das reich an Antioxidantien ist und bei der Bekämpfung von Übelkeit hilft und das Immunsystem stärkt. Schneide dazu einfach ein kleines Stück Ingwer und lege es in ein heißes oder gekühltes Wasser. 

Pro-Tipp: Hole Dir einen unserer Every. Ginger Shots, lasse ihn auftauen und übergieße ihn mit kaltem oder warmem Wasser.

Beeren

Saftig und süß. Beeren, u.a. Blaubeeren, Erdbeeren und Himbeeren weisen auch einen hohen Wassergehalt vor. Das Tolle daran: Wenn Du sie isst, nimmst Du automatisch viel Wasser auf. Also: Ab damit in Dein Wasser oder Tee für einen angenehm fruchtigen Twist.

Unser Fazit: Wasser Trinken muss keine nervige Pflicht sein, wenn Du nur weißt, wie Du es lecker und ansprechend gestaltest! Denn mit unterschiedlichen Zusätzen wie Gurken oder Beeren wird Dein Getränk sofort zu einem spritzigen Geschmackserlebnis. Guten Durst!

Weitere spannende Artikel:

Für mehr Foodie und Wellness-Content folge uns auf Instagram! Und wenn Du mit uns Rezepte entwickeln willst, dann werde Mitglied bei der Every. Community.