Aubergine

Gesundes Nachtschattengewächs

aub

Intro

Die Aubergine ist ein fester Bestandteil unserer Alltagsküche geworden. Durch ihren geringen Eigengeschmack ist sie vielseitig einsetzbar und eine beliebte Zutat vor allem für mediterrane oder nahöstliche Gerichte.

Woher die Aubergine stammt, welche Nährwerte sie zu bieten hat und wie Du sie am besten zubereiten kannst, erfährst du jetzt.

test

Was sind Auberginen?

Die Aubergine (Solanum melongena) ist eine subtropische Pflanzenart aus Asien, die zur Familie der Nachtschattengewächse gehört. Zu ihren nahen Verwandten zählen u. a. Tomaten und Paprika. Auberginen (auch Melanzani oder Eierfrucht genannt) können bis zu 20 cm lang werden. Sie haben eine dunkelviolette bis schwarze Schale, sind keulenförmig und ihr Fruchtfleisch ist leicht schwammig, fast fleischartig. Das macht die Aubergine, die botanisch als Beere gilt, besonders bei Veganer:innen und Vegetarier:innen zu einer beliebten Fleischalternative.

/

Woher kommen Auberginen?

Man vermutet, dass Auberginen ursprünglich aus Asien stammen, wo sie schon seit über 4000 Jahren kultiviert werden.

Welche Sorten gibt es?

Auberginen sind extrem vielseitig – sie können oval, rund, länglich oder birnenförmig sein. Ihre Schale kann gesprenkelt, schwarz, dunkelviolett und sogar weiß sein. Zu den beliebtesten Sorten gehören:

  • Antigua

-Farbe: lila-weiß gestreift, weiches Fleisch

-Geschmack: mild-fruchtig

  • Apple green

-Farbe: grün, festes Fleisch

-Geschmack: mild-würzig

  • Barbentane

-Farbe: Dunkelviolett, weiches Fleisch

-Geschmack: mild-fruchtig

  • Blaukönigin

-Farbe: blau-lila, weiches Fleisch

-Geschmack: mild-fruchtig

  • Black Beauty

-Beliebte Supermarktsorte

-Farbe: dunkelviolett, weiches Fleisch

-Geschmack: fruchtig, pilzartig

  • Little Spooky

-Farbe: weißes, weiches Fleisch

-Geschmack: aromatisch, pilzartig

  • Orangenprinz

-Farbe:Grün-orange, festes Fleisch

-Geschmack: würzig (wird schnell bitter)

  • Udmalbet

-Weiß-dunkelviolett gestreift, nicht ganz fest

-Geschmack: fruchtig (wird schnell bitter)

  • Violetta di Firenze

-Farbe: weiß-hellviolett, weich

-Geschmack: fruchtig-mild

Wann haben Auberginen Saison?

August bis Oktober

Unsere Tipps, wie Du Auberginen genießen kannst:

Ofengemüse, gegrillt, gefüllte Auberginen, im Curry oder Ratatouille oder als kalter Dip!


Nährwerte von Auberginen pro 100g:

Durchschnittliche Nährwerte je 100g
Kalorien 25
Fett 0.2g
Kohlenhydrate 6.5g
Ballaststoffe 3g
Zucker 3.5g
Eiweiss 1g

In Aubergine enthaltene Nährstoffe:

Vitamine: Beta-Carotin, B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, Folsäure

Mineralstoffe: Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphat, Eisen, Zink

Sekundäre Pflanzenstoffe: Anthocyanen & Phenolsäure

Entdecke unsere leckeren Every. Produkte mit Auberginen:

MEHR ENTDECKEN

Spare 20% auf Deine erste Bestellung und je 10% auf die nächsten zwei!


Melde Dich für unseren Newsletter an und erfahre als Erstes von neuen Produkten und spannenden Aktionen.

Keine Sorge, auch wir hassen Spam. Deine Daten sind sicher.