Grünkern

Köstliche Proteinbombe

greenspelt

Intro

Grünkern (unreifer Dinkel) steckt voller Vitalstoffe und eignet sich ideal für die vegetarische Ernährung. Die grünen Körner überzeugen mit einem nussigen, leicht rauchigen Aroma und können als ganzes Korn, Schrot, Grütze, Mehl oder Flocken in Suppen, Salaten und Bratlingen verwendet werden. Zudem kann es in Kombination mit anderen Mehlen für die Herstellung von Brot und Gebäcken verwendet werden.

green

Was ist Grünkern?

Grünkern (auch Grünkorn genannt) ist ein zu früh geerntetes Dinkelkorn, das unmittelbar nach der Ernte getrocknet wird. Es wird circa 1 bis 3 Wochen vor dem Dinkel geerntet und hat – wie der Name es schon vermuten lässt – eine grünliche Farbe. In den Supermärkten ist getrockneter Grünkern (ganz oder geschrotet) das ganze Jahr erhältlich.

greenspelt

Woher kommt Grünkern?

Im Jahr 1660 drohte in Baden nach jahrelangen Missernten herbeigeführt durch lange Dürreperioden und feuchte Sommer eine Hungersnot. In ihrer Verzweiflung ernteten die Bauern den Dinkel unreif, trockneten und rösteten ihn – und schon war der Grünkern geboren. Noch heute wird das unreife Dinkelkorn bei etwa 120° C getrocknet, wodurch es seine Aromen und seine grünliche Färbung erhält.

Wann hat Grünkern Saison?

Anfang Juli

Unsere Tipps, wie Du Grünkern genießen kannst:

Für Bratlinge, Gemüsepfannen, Suppen, Salat-Toppings und Risotto

Nährwerte von Grünkern pro 100g:

Durchschnittliche Nährwerte je 100g
Kalorien 343
Fett 1.65g
Kohlenhydrate 64g
Ballaststoffe 7.6g
Zucker 0.7g
Eiweiß13g


In Grünkern enthaltene Nährstoffe:

Vitamine: B-Vitamine

Mineralstoffe: Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphat

Entdecke unsere leckeren Every. Produkte mit Grünkern:

MEHR ENTDECKEN

Spare 20% auf Deine erste Bestellung und je 10% auf die nächsten zwei!


Melde Dich für unseren Newsletter an und erfahre als Erstes von neuen Produkten und spannenden Aktionen.

Keine Sorge, auch wir hassen Spam. Deine Daten sind sicher.